Museum der Gartenkultur

Willkommen! in den grünen Einrichtungen
auf der Illertisser Jungviehweide:

im Museum der Gartenkultur
im Museumsgarten mit seinen Pflanzenkabinetten
in den „Improvisierten Gärten“
und nicht zuletzt
in der Staudengärtnerei Gaißmayer

Barrierefrei

Das Museum der Gartenkultur ist in allen Bereichen barrierefrei zugänglich.

Ihre Veranstaltung bei uns

Foyer und Vortragsraum können auch für externe Veranstaltungen wie beispielsweise Tagungen gemietet werden. Es ist Platz für ca. 150 Personen (bestuhlt) oder für max. 70 Personen bei Bewirtung. Beamer und Mikrofonanlage sind vorhanden. Leinwandbreite: 3 m. 

Sprechen Sie uns gerne an.

Führungen

Wir bieten geführte Rundgänge für Gruppen (bis max. 25 Personen) sowie  Führungen zu ausgewählten Themen, insbesondere für Schulklassen an.  Eine Anmeldung ist erforderlich.
Telefon: (07303) 962 4747
E-Mail:  kontakt@museum-der-gartenkultur.de

Daneben bietet der Bereich Gartenbildung im Museum der Gartenkultur zahlreiche Fortbildungskurse, Tages- und Halbtageseminare, Mitmach-Werkstätten, Lesungen und andere, nicht nur gartenkulturelle Angebote. Alle Veranstaltungen können Sie dem Veranstaltungskalender des Jahresprogramms entnehmen.

Literarisches Bienenhaus

Das Erste Literarische Bienenhaus (ELIBI) – eine besondere Bibliothek - befindet sich im Süden der Jungviehweide, nahe den Parkplätzen. Ein wunderschönes, altes Bienenhaus wurde umfunktioniert zu einer lebendigen Bibliothek, in der Sie herzlich willkommen sind zum Stöbern und Schmökern. Bücher und Leser fliegen im Bienenhaus ebenso betriebsam ein- und aus wie ehedem die fleißigen Bienen!

Alte, neue Bücher, Krimis, Kunst, Reiseberichte, Bildbände, Atlanten, Lexika, Leichtes, Seichtes, Lustiges  oder Klassiker - in den Regalen des Bienenhauses finden Sie (fast) alles. Behalten Sie, was Ihnen gefällt, bringen Sie es zurück, wenn Sie wollen, oder tauschen Sie Bücher. 

Erleichtern Sie Ihren Bücherschrank zu Hause, aber werfen Sie Ihre ausgelesenen Buchschätze nicht weg. Wir sorgen dafür, dass die Bücher im Ersten Literarischen Bienenhaus neue Leser finden.

Das Bienenhaus ist in den warmen Monaten täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung